Zentrale für Experimentelles

Christianterview

Interview mit Autorin Christiane Neudecker.


Ist Seele so eine Art Sperrmüll?

Eher eine Art Geisterschiff. Bedenken Sie die Windrichtung, den Wellengang, die Piraterie.

 

Sind diese Tränen ein guter Jahrgang?

Der vergangene Jahrgang war salziger, wegen der Londoner Begebenheiten. Es kommt also auch hier – wie bei so vielem – auf die Geschmacksknospen des Verzehrers an.

 

Wie nennt man ein Gehirn mit Beinchen?

In der Neurologie ist das der Homunculus (sic!). Übrigens der Titel meines überübernächsten Buches, um Ihnen mal futuristisch zu antworten.

 

Was mache ich falsch?

Ihr Irrglaube verleitet Sie manchmal zu Seilhüpferei.

 

Wie hoch ist die durchschnittliche Redundanz von Schwärze?

Verschwindend gering, zumal bei ansteigender Sonnenfinsternis.

 

Ab welchem Alter beginnt das wahre, „lichte“ Leben?

Es endet mit dem Erlernen der Sprache. Das wussten bereits die Vögel auf dem Fenstersims in der Einstiegsszene von Mary Poppins. Ich selbst aber glaube an kontinuierliche Lichtverschmutzung, man muss sich nur ein bisschen anstrengen.

 

Was sind die unzähligen Vorteile moderner Schmach?

Unkündbarkeit. Ausrichtung zum Limes. Gleitzeit.

 

Wie nennt man Goldschmuck, der zu 100 Prozent aus Narren besteht?

Sie meinen das Irren-Geschmeide?

 

Verlustfrei zerspiegelter __________.

Codex Roboticus. Von führenden Geheimlogen empfohlen.

 

Wie muss ein Maulwurf beschaffen sein, der einen Senatshügel hinterlässt?

Er hat ein architektonisches Herz, das weiß man doch.

 

Was ist die dunkelste Gestalt, die Sie je untersuchte?

Sie war natürlich so dunkel, dass sie für mich nicht sichtbar war. Aber verborgen lag sie in Zimmer 3A. Ich musste ihretwegen im Mondschein auf der Terrasse schlafen und wurde vom Einfahren der Fähre geweckt. Wenigstens hielten die Möwen ihre Schnäbel.

 

Was holt man aus dem Piano heute noch an Soundso raus?

Macht man ja heute nicht mehr! Deswegen habe ich „Das siamesische Klavier“ geschrieben. Lesen Sie das endlich mal!

 

Ist die Würde des Menschen unantastbar, oder beschränkt sich diese Regelung nur auf Louvre-Kunden?

Verlässlich weiß ich, dass die Museen des Vatikans an diesem Pakt beteiligt sind. Ich habe aber auch einen Friedhof in Prag in Verdacht, eine verborgen gelegene, nach Pan Gallego duftende Bäckerei in Nerja, sowie die mysteriöse Bar K in Berlin.

 

Und wenn man Bier mit Biber verwechselt?

Dann hilft nur ein Schnaps gegen den nassen Pelzgeschmack in der Mundhöhle.

 

Wer holte 2014 in Sotschi Gold im Geisterüberlisten / Wünschelrutenzucken?

Das müsste ich in meinen Unheimlichen Geschichten nachlesen. Es soll aber auch auf dem Brocken eingraviert sein, knapp unterhalb der zweiten Flugkurve von links.

 

Welcher seiner Figuren sah Burroughs am ähnlichsten?

Keiner. Er glich vielmehr einem von ihm gern verwendetem Buchstaben, dem kleinen i.

 

Aber es wäre doch sicher ziemlich trollig, ein Interview NIEMALS zu beenden, oder?

Im Gegenteil. Das Ende sollte immer der Anfang sein.


Bildquelle: Anne Oppermann

Next Post

Previous Post

1 Comment

  1. wiso Mai 8, 2018

    wunderbar. zum schießen: burroughs .

Leave a Reply

© 2018 Novelle