Novelle

Headquarters for Experimentalism

Ein Käuzchen – Marke Eigenbrot

Von Marcus Nickel.


Ich bin ein Käuzchen,
Marke Eigenbrot,
gefangene Mäuschen
fress‘ ich nur in der Not
und leid‘ ich nicht, spiel‘ ich
mit meinem Eulengehäul
mein privates Echolot,
mal schauen, was ich häut‘
so alles aus mir raushol.

Nun ja, häute ist mir
nach einem Rundumschlag,
weil mich die 4 Ecken nerven,
wie die eines Briefpapierblocks,
Schnipsel will ich aus‘m Fenster werfen,
damit sie frei sind,
zumindest solange bis der Boden
Ort und Ende bestimmt.

Was zum Guckguck gucken Sie
alle denn nun seltsam auf mich,
verdrehen die Augen, verziehen’s Gesicht,
etwa weil ich ein Käuzchen bin,
das ein wenig dichtet
mit noch viel weniger Sinn,
das kommt aus meinem Innern,
ob aus’m Herz oder Bauch,
kann ich leider nicht beziffern,
weil mir Zahlen nicht liegen,
doch das macht mir nix aus.

Ich bin ein Käuzchen
und so gesehen vollkommen.

(3 + 1, 138)


Bildquelle: (c) DA

Next Post

Previous Post

Leave a Reply

© 2019 Novelle

Theme by Anders Norén