Novelle

Headquarters for Experimentalism

Fabel-Haft

Von Dietmar Koschier.


Im Uralter Zeit, als die Herrschaft noch tierte und erdete, Erkrankung Nobels, des Löwen, und war nicht mehr imstande, untertänigste Beaufsichtigung zu leben und treiben, sondern musste hinnehmen schmerzensreiche Lagerung. Durch Benutzung Reinkes, des Fuchses, alles arbeitende Ruhung und des weltlichen Laufes Müßiggang, wer weiß, wo der Umhertreibung betrieben haben mag. Bei Isegrim, dem Wolf, Scheelheit der Sichtung des treibenden Fuchses und Übelnahme, denn hätte selbst gern arbeitend Erleichterung gefunden und sich stündlich wäldernd erholt; aber nie Wagemut, eigenverantwortlich zu tun. Endlich Gang zur löwendeln Krankheit und Verklagung des Fuchses, wortend: „Lumpender Fuchs von keiner arbeitenden Haltung, sondern Lauf maßlos und ziellos in alle ländernde Herrlichkeit umher.“

Darüber Entbrennung des Löwen in zorniger Heftigkeit; Holenlassung des Fuchses und ihnige Anfahrung: “Wo Müßiggang, Herumtreibung? Warum nicht deinige arbeitende Verrichtung, wie die deinige Geziemung?“ – „Meine Habung ja dabei immer Güte des Zwecks“, Winselung des Fuchses zur Antwort; „Gesuchthabung nach arzneiender Behandlung für löwelnde Krankheit.“

„Nun, Fundhabung?” Frage des Löwen schon voller Besänftigung und Erfreuung. – „Noch nicht, aber nahe“, Antwort des Fuchses; „ratende Suche bei Spinne, welche winkelhausend in Dreschtenne und sie Versprechen auf Entdeckung von Güte eines Mittels“ – „Nun, so Geschwindigkeit des Laufs wieder zur Spinne, zur Befragung. Du hast züngelnde Glättung; Zusehung, ob nicht Heimbringung einer sprüchelnden Güte.“

Des Fuchsens Wanderung wieder voller Lustigkeit über Berge und durch Lande und zeitige Rückkehr streifelnd. „Eine Mittelerkundung habend?“ Frage des Löwen.

„Wonach meine Suche war“, Antwort des Fuchses. – „Doch Sprechung nach welchem Rat dir die Spinne?“ – „Ihre Meinung“, Erklärung des Fuchses, „wenn Abziehung des Wolfsfells und euch auf die stelle Krankheit, alsbald Genesung.“ – Was harrte noch dem Tun? Als Vernehmung dies der Löwe, Behausbringunglassung des Wolfes und Sofortheit der felligen Überdieohrenziehung. Schlauer Fuchs ging seiner Wege.


Bildquelle: (c) DA

Next Post

Previous Post

Leave a Reply

© 2019 Novelle

Theme by Anders Norén