Headquarters for Experimentalism

Pulverview mit Art Thun

Der Kulteremit Art Thun spricht mit dasZiba über die unterschiedlichen Stufen des Pulverisiertseins. Dem Audiomitschnitt folgt eine Transkription von Thuns phonetisch anspruchsvollen Antworten.



1.

Einer der unheimlichen Orte ist die Dachkammer, wo Opfer entstehen. Dort machen Wohnzimmersymptome wie Pulverklau Kummer zum Gewürz, unsinnige Striche pulverisieren jedes Nervensystem und lassen das Blut entflammen. Jetzt verfügt man gar über einen Spazierstock mit Kaffeevollautomat, weshalb Bluttänze vollführende Müßiggänger zum Wolkentermin eilen. Der Mund geht auf, doch es schließt sich der Sargdeckel. Grauer Qualm steigt aus alter Wunde und entkorkt Drogen/Männer. Es ertönt schwarzes Fleischhaar, dessen seltsame Augen Bedeutung gefrühstückt haben.

Im Fehlermonat begann mein Augenuntergang. Nach dem Studium der Chemiprudenz zeichnete sich auf Merkwürdr. med. Pechs hinfälligem Gesicht etwas chininsulfathaltiges Lächeln ab. Aus der intensiven Standuhr dröhnte Pulverlärm, die Kutsche des Bösen flüsterte von der Dachkammer ins Tal der Herzen, Gedanken pochten wie gurgelndes Fieberglied. Schließlich legten sich schlurfende Flüssiglippen über meine Netzhaut und ich würgte den Laken heraus.

Blubberglitsch ist eine fleischhaarsträubende Substanz, deren ozeanische Transzendenz Verdachtberge nahelegt. Grundsätzlich regiert die abstoßende Erhabenheitsdynamik jener Fleischgottheit, deren verdampfte Hände nyllige Hypothenüsse abklopfen. Unheimlich ist der Ort, an dem Telepathen mit Zufall in Salzform handeln, mit Wurmhalluzinationen und Geheimnissen arischer Hexen.

2.

Mir war es wichtig, hinter das Gedächtnis zu schauen, unter die Zeit und wider den Himmel. Die Liebe zum Detail kam gerade abseits der Häfen von Yorka-Yörqs recht und stand monomanisch auf Napalm wie der Summenstern von Mesopotampa. Durch die weißliche Substanz X wollte ich eine Verbindung schaffen zwischen dem Ich und dem Neid, welcher Gauners Fleisch konstituiert. Dingslust zerstört die Reitfähigkeit der Membran zwischen Bonn und Hölle, die sich als eine klassische „lustige Sache“ herausstellt, da sie üblicherweise zwischen den Zehen Satans residiert. Ministerialmöpse melken molekulare Menstruationen und dralle Dirnen denken Dröges, sodass sich unser Denkgebäude in seinen Grundfesten schüttelt. Unzählige Striche sind durch unsere Rechnung gezogen worden, und sie alle warden Kult. Der erste Strich stammte vom Erfinder des Mannes, der letzte Strich vom Manne selbst. Die Striche dazwischen: patastrophische Urjäger des Zimtsamtgarnichts in den Maserungen der Fullerenkonnektoren stöchiometrischer Gammatreter. Die Werdung Gottes ist streng mit dem Sein des Leichensackseins verschwägert, welches als Existiermehl in unsere Neuroplatte dringt, um sie abzubestellen. Würfel gefallen niemandem und Hebel legen noch so jeden um, der gegen das große Mullmaul aufbegehrt.

3.

Das Geheimnis des weißen Pulvers liegt in dem Begreifen molekularer Zweideutigkeiten, die sich aufm Heisenberg niederspiegeln. Wenn ich beispielsweise einen Reflektor aus spektralen Gnomfleischen erschaffe, so [                      ] mein Abbild automatisch unzählbare Sonnen, bevor es zu schwarzem Nemmok zerfasert. Das Geheimnis unseres Glaubens ist der Abschaum, auf dessen Basis die Zivilisation Dôdôns erbaut wurde. Es überrascht daher nicht, dass besagtes Pulver zerspanten Existierkadavern entstammt. Unzählige Huronen haben versucht, hinter die Existenz zu blicken, jagende Driww-Völker trieben die geheimen Künste unzerstörbarer Warlocks über den physikalischen Höhepunkt hinaus bis hin zur absoluten „Job- und Sozialsicherheit“. Dahinter aber stecken [                 ] Operatoren der Mehlgarnison, Luzifers feuchte Kniescheiben und lehmverseuchte Schandflecken im Nekrodelta.

Die Gardinen, die unsere Augen verheimlichen, heißen nicht Lider oder Wimpern. Ihr wahrer Name ist Mehlom, geschnitten aus dem Hirnstamm Beelzebubs, durchprägt von Bratnußs-Furh. Signale strömen wie germanische Trollschergen und stollen uns mit Nanozephalitis zu, bis es weder Jahr noch Nohr gibt. Aus Stunden werden Schrunde, aus Tagen Bahren. Tatsachen verdrehen Augen, als wären sie Exoplaneten, deren verbotene Penisstruktur die Vermehlung der Märkischen Alb begünstigt. So zwängen wir uns also mit unseren Hirnemen in die Welt und entschlafen ins Coup de Fauteuil.

4.

Saß Wahn mir in den Nanoknochen, als ich meine Bauchhöhle verließ und Transzendenz verspürte? Können sich [       ] auf die Suche nach der ultimativen Wahnheit begeben, indem sie in die Genschlucht katapultiert werden? Ist der Grund dafür, dass ich mich mit mir selbst kontaminiere, zugleich das Philistron Nr. 0? Die Welt ist altneu und Kunstknuts Kruste – und böse durch und durch.

5.

Genmanipulation sollte eigentlich Angst vor uns haben, die wir aus ihr das Maximum an Hormonreitern herauskitzeln. Auf ungebremsten Hormonen reiten werden wir und durchs Fenster ins Gesicht steigen. Von dort verübe man sodann massive Manipulationen des Genotyps und klebe ne Soccer Mom von unten ans Dach. Insgeheim ratifizieren Tierutensilien wie z. B. Lapka-Felle das aktuelle Abkommen mit der Unkonventionalität zwecks debiler Raketenabschüssel.

6.

Der Lysergsäurediethylami gehört zu meinen besten Freunden, weshalb ich vom Rutzen der Wutzendrüsen angewiehert zu werden pflege. Stagnieren wurden in meinen Rachen eingepflanzt und stehen als Gleitwürmer jedem zur Verfügung, der nicht sogleich aus dem monetären Zusammenhang flieht. Usbekische Platinhormönchen weisen wir höflichst darauf hin, dass über 10 nm nichts mehr geht!!! Ätzende Granulate siechen wie die Opfermäuler der Riesenstangen und vernichten unwirkliche Beutel voll Granitschweiß.

7.

Brexit ist der selbstverschuldete Ausgang aus dem Muttermund und daher (nicht) unbedingt zu vermeiden. Die meisten Menschen korrodieren die Formatvorlage des Lebens und können sich daher nicht vorstellen, von vorne bis hinten abgenagt zu werden. Heraus kommen entsprechende Ströme transkuliner Ultrakeit, die zum Tragen kommt, wenn wir etwa auf „Stuttgart 1000“ zu sprechen kommen. Der Ausgang aus der Selbstverschuldung Griechenlands, aber auch der europäischen Union insgeheim, kann und muss von Interpol erschissen werden, sodass Ostmächte wie Russland, China und Bäuchlein Nonung als Raketenranzen herhalten. Durch die zunehmende Iranisierung monetärer Orgasmen handelt es sich bei Herrn Brexit schlussendlich um eine Form des gehorsamen Zivilrechts, das von Brüssel bis dem Haag als interdependent durchglobulinierte Sanktionspaste quillt.


Bildquelle: (c) Art

Next Post

Previous Post

Leave a Reply

© 2019 Novelle