Novelle

Headquarters for Experimentalism

Ein seltsamer Abend

Gerne möchten wir Sie zu einem seltsamen Abend mit der „Novelle – Zeitschrift für Experimentelleseinladen:

Thorsten Krämer (The Democratic Forest, Brueterich Press 2016) und Selim Özdogan (Wieso Heimat, ich wohne zur Miete, Haymon Verlag 2016) tragen Eigenartigkeiten vor, Prof. Dr. Jens Schröter (Fan-Hsiu Kadesch) und Gion Cavelty (Der Tag, an dem es 449 Franz Klammers regnete, Lector Books 2017) werden von Daniel Ableev (Seltsamkeitsforschung) interviewtft – und Stephan Weidt (Zwei von Zwei, 2016) sorgt mit Gitarre und Songs für die musikalische Rahmung.

Raumzeit: Freitag, 25. Mai / 20.30 Uhr in der Kölner Traumathek (Engelbertstraße 45, 50674 Köln)

Dauer: ca. 120 Minuten mit Pause
Abendkasse: 6,-
Reservierung: info@traumathek.de / 0221 2404795

Next Post

Previous Post

1 Comment

  1. Manuela Angelika Rapino March 11, 2021

    Man könne meinen, daß eine jede Haut- bzw. Strukturveränderung eine Pilzerkrankung genannt werden darf.
    Schimmelpilze, ausgeprägte invasive (dt. eindringende) Infektionen, zerstören bei geschwächtem Immunsystem das Körpergewebe. Eine Infektion wirke im Anfangsstadium veredelnd auch einem Nahrungsmittel, nicht langfristig. Eine Infektion ist eine Erkrankung ohne Geschwindigkeit, der ‚exitus letalis‘ der Fruktifikation, vorsätzlich erworbene Gendefekte der Fruchtkörper, auch imperfekte Fruchtformen genannt, welche als Nebenfruchtformen, ausschließlich ungeschlechtlich sind, und Querzellwände bilden (auch im Außenbereich) ohne jegliche Hauptfruchtform. Und genau hier brauchen wir die unselektive Ringfassung, um die Hauptfruchtform zu provozieren innerhalb einer Wirkstoffkonzentration ohne Grad der Aktivität; wichtig zu erkennen sei die wissenschaftliche Nicht-Existenz einer embryonalen Blutzelle. Allergene Zellproteine, auch Proteindiebe genannt, sind Gentilger. Die Porenbildung (bzw. die Durchlässigkeit der Zelle) muß rückgängig gemacht werden. Der Arzneistoff Clotrimazol ist Pharmakodynamik und wirkt schädigend auf den Zellaufbau, er bewirkt Strukturstörungen, aber auch die tatsächliche Änderung der Porenbildung (d.h. der Zelldurchlässigkeit), Clotrimazol ist porenbindend und ‚head‘. Die relevante antimykotische und ungeschlechtliche Substanz ist Naftifin (‚body‘). ‚Fake =head+body‘!
    Unlängst habe ich durch einen missglückten Zahnbiß einen meiner Mahlzähne verloren. Ästhetisch unproblematisch der Zustand! Um mein heutiges Problem wissenschaftlich zu erklären, träume ich seit dem Zahnverlust, und müsse hierzu aus dem schriftlichen Werk ‚Traumdeutung‘ Sigmund Freuds korrekt zu zitieren wissen, daß man nur körperhaft (‚body‘) träume. Seit meinem Zahnverlust lebe ich körperhaft, demnach träumerisch. Zähne sind körpereigen, deshalb ‚head‘ mit vollem natürlichem Gebiss; mit Verlust ‚body-Platzhalter‘.
    Implantate mit Schraubverschluss sind mir nicht denkbar, auch nach einigen Amalgameingriffen, ist sogar Schwermetall nicht eigen, und ein bloßer Beton wärmespeichernd, es bliebe gewebebindender Kunststoff (mit Gaze-Eingriff) für den Zahn-Nagel zum Hämmern.
    (Text, Manuela Angelika Rapino)

Leave a Reply

© 2021 Novelle

Theme by Anders Norén